Diät-Magazin für die ganze Familie. Pläne und Lebensmittelliste
Browsing-Kategorie

Candida-Diät

Die Anti-Candida-Diät ist ein Komplex von Maßnahmen zur Reinigung des Körpers von den schädlichen Auswirkungen des Pilzes. Um dem Pilz wirksam zu begegnen, müssen Sie sich anstrengen. Der erste Schritt ist, Ihr Essen komplett zu überholen. Glauben Sie mir, unsere Empfehlungen werden leicht mit dem Problem umgehen.

Der erste Schritt bei der Behandlung ist die Candida-Diät, die wenig Zucker enthält. Zucker ist eine der Hauptursachen für Candida-Überwucherung. Zucker unterstützt Hefezellen beim Aufbau ihrer Zellwände, erweitert ihre Kolonien und schaltet in ihre giftige Pilzform um.

Eine Forschungsstudie in 2011 analysierte die Verwendung von Zucker durch Candida Albicans. Die Studie fand heraus, dass Kohlenhydrate sowohl für die Umwandlung zwischen Pilz- und Hefeformen als auch für das Zellwachstum essentiell waren. Diese Studie liefert klare Hinweise darauf, warum Zucker eliminiert werden sollte.

Es gibt drei Abschnitte:

Reinigungsphase

Die Reinigungsphase ist optional. Dieser Teil ist der strengste, müssen Sie viel Wasser und einige Getränke zu trinken, um Ihren Körper zu entgiften und spülen Sie Ihren Doppelpunkt. Dies wird dazu beitragen, die Mehrheit der Albicans-Kolonien effektiv zu eliminieren.

Während dieser Phase müssen Sie einen Rohmehlplan konsumieren, der aus gedämpftem Gemüse und Salaten sowie einer Reihe von Ölen, Gewürzen und Kräutern besteht, um Ihre Speisen zu würzen.

Es ist extrem restriktiv, aber Sie müssen es nur für ein paar Tage befolgen. Nach dieser Phase werden Sie sich leicht, erfrischt, gesund und bereit für die nächste Phase fühlen.

Aktive Phase

Das ist ein sehr wichtiger Teil. Wenn Sie sich entscheiden, die Reinigung nicht durchzuführen, werden Sie hier beginnen. Dieses Element ist ausgeglichener, verbietet aber weiterhin Zucker, Obst, Koffein, die meisten stärkehaltigen Gemüsesorten und alles, was eine hohe glykämische Last hat. Es ist strategisch entworfen, um die Candida-Diät der Nahrung zu berauben, indem es Sie mit der notwendigen Nahrung versorgt, die Ihr Körper braucht.

Es gibt mehrere Mahlzeiten, die Candida wirksam bekämpfen können. Dies sind entweder Probiotika oder Antimykotika, und Sie sollten sie in Ihr Essensprogramm aufnehmen.

Diese Phase kann zwischen einigen Wochen bis zu einigen Monaten dauern. Es hängt davon ab, wie streng Sie die Diät, die Wirksamkeit Ihrer Antimykotika und Probiotika und die Schwere Ihrer Infektion folgen.

Wiedereinführung von Lebensmitteln

Wenn Sie sich selbst geheilt haben, was ist der nächste Schritt? Es wird nicht empfohlen, dass Sie zu Ihrem ursprünglichen Essen zurückkehren. Bedenken Sie, dass Ihre Ernährung wahrscheinlich ist, was die Candida-Überwucherung verursacht hat.

Während dieser Phase der Candida-Diät sollten Sie allmählich beginnen, einige der Lebensmittel wieder einzuführen, die Sie frühzeitig eliminiert haben. Sie können mit Bohnen und Früchten beginnen, die wenig Zucker enthalten, wie grüne Äpfel. Wenn diese Nahrungsmittel keine weitere Runde von Candida-Diät-Überwucherung initiieren, können Sie allmählich beginnen, mehr Nährstoffe einzuführen.

Dies muss wirklich ein langsamer Prozess sein, Ihr Körper wird sich jetzt daran gewöhnt haben, wie Sie gegessen haben, und Ihr Körper wird empfindlich auf leichte Veränderungen reagieren. Überwachen Sie sorgfältig die Reaktionen Ihres Körpers, bevor Sie fortfahren.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie nie wieder zu Ihren Mahlzeiten zurückkehren werden. Die Tatsache, dass Sie eine Candida-Diät überwuchert haben, ist ein Hinweis darauf, dass die Lebensmittel, die Sie vor der Diät verzehrt haben, diese wieder auslösen. Da Sie das Ende erreicht haben, sind die Hoffnungen, die Sie einst für Snacks, Zucker und Junk-Nährstoffe hatten, nicht länger überwältigend. Das energetische, gesunde Gefühl, das Sie durch den Verzehr einer solchen nahrhaften Diät bekommen, ist es definitiv wert.

Candida-Diät ist außergewöhnlich hart aufgrund der Menge an Lebensmitteln, die Sie benötigen, um aus Ihren Mahlzeiten zu beseitigen. Der Schlüssel ist Beharrlichkeit, es wird Zeiten geben, in denen man aufgeben will, besonders in den Anfangsstadien, aber weiter drängen. Die ersten drei Tage sind in der Regel am schwersten, nach der ersten Woche wird es am einfachsten, und nach 21 Tagen wird das Essen auf diese Weise eine Gewohnheit mit Candida-Diät sein.

Bevor Sie mit einer Candida-Diät beginnen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. Dies gilt insbesondere, wenn Sie Medikamente einnehmen oder schwanger sind.

Candida Diät Snacks

Ein Snack ist eine kleine Portion Essen, das zwischen den Mahlzeiten gegessen wird. Naschen ist eine effektive Möglichkeit, um Sie vor ...

Candida Desserts Rezepte

Kannst du immer noch Kuchen essen und gesund bleiben? Keine Sorge, es gibt viele Zutaten, die Sie verwenden können, um ...

Candida-Huhn-Rezept

Diese einfachen Mahlzeiten verwenden eine Handvoll nahrhafter Zutaten, die sehr einfach zuzubereiten sind. Zutaten enthalten einen ...

Candida Suppe Rezepte

Suppen sind gut, um an einem kalten Tag zu essen. Wenn Sie etwas vor einer Mahlzeit oder vielleicht zwischendurch essen möchten ...